Unser Unternehmen ist auf naturbezogene Aktivitäten fokussiert. Es ist uns wichtig, uns verantwortungsvoll gegenüber den Walen und der Meeresumwelt zu verhalten. Dies ist ein fortlaufender Prozess, in dem wir eine regelmäßige Bewertung der Maßnahmen durchführen, um unsere Aktivitäten noch umweltfreundlicher zu machen.


“Die schönste Wildnis der Welt liegt unter den Wellen”Wyland, Meeresumwelt-Künstler

RICHTLINIEN FÜR WALBEOBACHTUNGEN

Als seriöser Walbeobachtungs-Anbieter hat unser Unternehmen Richtlinien erarbeitet, wie man sich im “Walgebiet” und in der Nähe der Wale zu verhalten habe. Diese Richtlinien sind in Übereinstimmung mit den von der WDCS ausgegebenen Empfehlungen (The Whale and Dolphin Conservation Society) und der IWC (Internationale Walfang-Kommission). Darüber hinaus haben wir interne Richtlinien, die unsere Kapitäne befolgen müssen.

Einige unserer Vorteile

Als das Unternehmen mit der längsten Erfahrung in Walbeobachtungen, haben wir im Laufe von vielen Jahren einige Vorteile erworben:

  • Kapitäne mit langjähriger Erfahrung in Walverhalten beurteilen und manövrieren die Boote gemäss dem Wetter und dem Seegang.
  • Unsere langjährige Erfahrung in der Beurteilung der verschiedenen Eigenschaften der Walearten ermöglicht es uns Rücksicht zu nehmen, wenn in der Nähe der Wale und Delfine
  • Die Verwendung von Hydrophonen , die Wale zu lokalisieren ermöglicht es uns, unsere Boote in optimaler Weise zu positionieren, bevor die Wale an die Oberfläche gelangen. Somit vermeiden wir unnötige Motorengeräusche, was gut für die Umwelt ist und das Rauschen in den Ozean reduziert.
  • Hochwertige Bootspropeller die besser und leiser sind

Verhalten in Nähe der Wale

Um eine erfolgreiche und schöne Erfahrung bei der Walbeobachtung zu haben, ist es wichtig, nicht die Wale zu erschrecken. Um dies zu garantieren, ist es notwendig die Besonderheiten jeder Walart zu verstehen und wie Boote das Verhalten beeinflussen können. Wir haben in diesem Bereich langjährige Erfahrung und nutzen diese Regeln als Grundlage für unser Verhalten:

  • Nähern Sie sich dem Wal von der Rückseite
  • Verringern Sie nach und nach die Geschwindigkeit und die Umdrehungen des Motors, je näher zum Tier
  • Stoppen Sie und halten Sie einen angemessenen Abstand zum Wal.
  • Vermeiden Sie unnötige Änderungen in der Drehzahl des Motors und des Propellers
  • Bewerten Sie zu jeder Zeit das Verhalten der Wale und die Besonderheit jedes einzelnen Individuums.
  • Vermeiden Sie es dem Wal für mehr als 3 Tauchzyklen zu folgen (gilt für Pottwale).

Eine Safari zu den Pottwalen erfordert besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit, da diese Wale ungestört an der Oberfläche liegen müssen um zu atmen und sich zu erholen, bevor sie wieder nach Nahrung tauchen. Außerdem, unterschiedliche Individuen verhalten sich unterschiedlich: Pottwalen, die wir seit vielen Jahren oft gesehen haben, ist es einfacher sich zu nähern, sie sind entspannter und ruhiger,  wie “Newcomern” und jüngeren Tieren. Das ist aber etwas, dessen sich unsere Besatzungen vollständig bewusst sind und wir können deshalb unser Verhalten für jeden Wal genau anpassen.


“Ich bin schwer beeindruckt von Walsafari Andenes. Die Winter-Walsafari hier ist hervorragend und der Skipper ist ein echter Profi, man merkt, dass er sein Boot um die Wale herum sein ganzes Leben mit Sorgfalt, Aufmerksamkeit und Präzision gesteuert hat “Mark Carwardine (einer der weltweit erfahrensten und bekanntesten Walforscher)

UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN

Als Unternehmen das naturbasierte Aktivitäten anbietet, kümmern wir uns um die Umwelt so weit wie möglich, während wir unser Bestes geben unseren Besuchern ein Erlebnis zu liefern. Wir sind immer offen Dinge auf andere Weise zu tun, und wir nehmen gerne Ideen an, die dazu beitragen können unsere Aktivitäten noch umweltfreundlicher zu machen. Es folgen einige Beispiele der Maßnahmen, die wir in den letzten Jahren angenommen haben:

  • Wir fahren unser Boot nie mit voller Geschwindigkeit. Dies verringert den Kraftstoffverbrauch und damit die Emission von Gasen wie NOx und CO2
  • Die Verwendung von Hydrophonen , um Wale zu finden, ermöglicht es uns, die Fahrzeit zu verkürzen und reduziert somit den Kraftstoffverbrauch und die Abgasemissionen .
  • Für die Getränke an Bord verwenden wir keine Einwegbecher und Besteck, sondern Produkte, die gewaschen und wiederverwendet werden können. Wir bitten alle mitzumachen und Tassen und Geschirr in die dafür bestimmte Tonne zu versorgen
  • In unserem Wal-Shop verwenden wir keine Plastiktüten – gefährlich für Meeresbewohner – und wir haben sie durch Papiertüten ersetzt